Kopf
*** 23. Januar 1965: Einen 2:1-Erfolg erringen die Schalker in Braunschweig dank der Treffer von Waldemar Gerhardt und Reinhard Libuda. *** 23. Januar 1971: Hans-Jürgen Wittkamp schießt seine Mannschaft zum 1:0-Erfolg gegen Eintracht Braunschweig. *** 23. Januar 1980: Der Verwaltungsrat tritt zurück, auch Manager Günter Siebert lässt sich wenige Tage später freiwillig beurlauben. Grund sind Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung der Jugoslawien-Transfers Dzoni und Boljat. *** Spruch des Tages: "Ich muss erwarten, dass die Spieler zumindest bei der Einsatzbereitschaft bis an ihre Leistungsgrenze gehen. Aber ich habe noch keinen gesehen, der in der Kabine gekotzt hat." (Eduard Geyer) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

19
Mai

1919: Geburtstag Hermann Eppenhoff (Spieler, 15.09.1940 - 01.02.1942) Wurde als Spieler dreimal mit Schalke Meister. In den Jahren 1940-42 spielte er auch dreimal für die Nationalmannschaft und erzielte dabei 3 Tore. Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft war er einer der Leistungsträger in königsblau. Bis zum Ende seiner aktiven Zeit 1953 blieb er Schalke-Kapitan. Als Trainer mit dem BVB Meister und Pokalsieger.
1922: Geburtstag Herbert Burdenski (Spieler, 05.10.1941 - 16.08.1942)
1937: Schalke empfängt in einem Freundschaftsspiel den englischen Meister FC Brentford London und gewinnt sensationell mit 6:2.
1973: Bei den "Fohlen" aus Mönchengladbach müssen sich die Knappen mit 1:4 geschlagen geben. Allein Erwin Kremers kann ein Tor für sein Team erzielen.
1979: Ulrich Bittcher schießt beim Derby bei Borussia Dortmund ein Eigentor und bringt die Lokalrivalen so mit 0:1 in Führung. Die Schalker können den Rückstand nicht mehr wett machen und verlieren mit 0:2. Friedrich Wagner läuft zum letzten Mal für die Königsblauen auf.
2001: Mit 0:2 liegen die Gelsenkirchener gegen die SpVgg. Unterhaching schon zurück, als Schalke die Aufholjagd beginnt. Nico van Kerckhoven, Gerald Asamoah, Jörg Böhme (2 Tore) und Ebbe Sand treffen zum 5:3-Erfolg. Dennoch reicht es nur zum Vize-Meister und "Meister der Herzen", da der FC Bayern parallel einen Punkt in Hamburg holt. Dies ist gleichzeitig das letzte Spiel im Parkstadion.

Spruch des Tages: "Resignation ist der Egoismus der Schwachen." (Jörg Berger)