Kopf
*** 23. Januar 1965: Einen 2:1-Erfolg erringen die Schalker in Braunschweig dank der Treffer von Waldemar Gerhardt und Reinhard Libuda. *** 23. Januar 1971: Hans-Jürgen Wittkamp schießt seine Mannschaft zum 1:0-Erfolg gegen Eintracht Braunschweig. *** 23. Januar 1980: Der Verwaltungsrat tritt zurück, auch Manager Günter Siebert lässt sich wenige Tage später freiwillig beurlauben. Grund sind Unregelmäßigkeiten bei der Bezahlung der Jugoslawien-Transfers Dzoni und Boljat. *** Spruch des Tages: "Ich muss erwarten, dass die Spieler zumindest bei der Einsatzbereitschaft bis an ihre Leistungsgrenze gehen. Aber ich habe noch keinen gesehen, der in der Kabine gekotzt hat." (Eduard Geyer) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

10
Juni

1914: Geburtstag Hans Klodt (Spieler, 20.3.1935 - 5.10.1941) Er wurde 1935 Nachfolger von Mellage im Schalker Tor und gewann drei Titel (1937, 1939, 1940). Als Meister der Strafraumbeherrschung wurde Klodt Nachfolger von Jakob im Tor der Nationalmannschaft. Im Nationaltrikot kam er auf 17 Einsätze.
1972: Sieg im Pokalhalbfinale. Im Halbfinale des DFB-Pokals gegen den 1. FC Köln findet das denkwürdige 21-Elfmeter-Spiel statt. Nach einer 1:4-Schlappe im Hinspiel drehen die Knappen mit 5:2 nach Verlängerung den Spieß noch um. Fünf Strafstöße gibt es bereits in den 120 Minuten. Es kommt zum Elfmeterschießen. Nach 16 Versuchen steht Schalke als Sieger fest.
1995: Beim VfL Bochum kassieren die Gelsenkirchener eine bittere 1:5-Niederlage. Andreas Müller traf zum kurzfristigen 1:1-Ausgleich. Stefan Kohn und Hendrik Herzog, die jeweils ihr letztes Spiel für Schalke absolvieren, sehen beide die rote Karte.