Kopf
*** 20. Februar 1965: Mit 3:1 setzen sich die Königsblauen gegen den VfB Stuttgart durch, die Treffer erzielen Waldemar Gerhardt (2 Tore) und Werner Grau, Manfred Kreuz scheitert bei einem Elfmeter am Stuttgarter Torwart G. Sawitzki. *** 20. Februar 1988: Beim 150. Einsatz von Michael Opitz gewinnt seine Mannschaft mit 3:1 gegen den Karlsruher SC, Wilfried Hannes (2 Tore) und Uwe Tschiskale sind die Torschützen, Michael Wollitz läuft zum ersten Mal für die Schalker auf, während Martin Giesel zu seinem letzten Einsatz kommt. *** 20. Februar 1999: Beim VfB Stuttgart verliert die Mannschaft um Michael Büskens, der sein 200. Spiel für die Schalker absolviert, mit 2:1, Youri Mulder konnte zum zwischenzeitlichen Ausgleich treffen, Ünal Alpugan debütiert bei den Knappen. *** Spruch des Tages: "Ich will jetzt nicht noch Feuer ins Öl gießen" (Friedel Rausch) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

3
September

1948: Geburtstag Heribert Dittrich (Spieler, 01.07.1967 30.06.1968)
1966: Der Einstand von Norbert Nigbur und Zarko Nikolic gelingt: ihr Team gewinnt mit 1:0 gegen den HSV dank eines Treffers von Willi Kraus durch Elfmeter.
1971: Geburtstag Sascha Wolf (Spieler, 01.07.1996 - 30.06.1999)
1976: Mit 3:6 verlieren die Knappen bei Eintracht Frankfurt. Rüdiger Abramzcik, Helmut Kremers und Herbert Lütkebohmert, für den es der 25. Treffer im königsblauen Dress ist, erzielen die Schalker Tor.
1977: Gegen Fortuna Düsseldorf gewinnt S04 mit 1:0 dank eines Treffers von Helmut Kremers.
1980: Mit 1:5 unterliegen die Knappen bei Bayern München. Harald Kügler kann zum kurzzeitigen 1:1-Ausgleich treffen. Thomas Siewert und Hans-Dieter Mangold debütieren bei S04.
1985: Bei Bayer Uerdingen kassieren die Gelsenkirchener eine 2:3-Niederlage. Die Torschützen sind Frank Hartmann und Dieter Schatzschneider.
1994: Bei den Münchner Löwen gewinnen die Knappen mit 1:0 durch ein Tor von Sergej Dikhtiar.