Kopf
EST. 2000
*** 29. Juli 1931: Geburtstag Charly Neumann (Team-Betreuer seit dem 1.7.1976) Das Maskottchen des Vereins. Immer für einen Spruch gut. Besitzt in Gelsenkirchen mehrere Kneipen. Hat durchaus schauspielerische Qualitäten; kann auf Bestellung weinen. *** 29. Juli 1962: Geburtstag Frank Neubarth (Trainer, 1.7.2002 - 26.3.2003) Der Stürmer, der für Werder Bremen in 317 Spielen 97 Tore geschossen hatte, trainierte zunächst die Amateure von Werder ehe ihn Rudi Assauer zum Cheftrainer auf Schalke machte. Das Experiment ging schief und wurde nach einem dreiviertel Jahr abgebrochen. *** 29. Juli 1967: Geburtstag Udo Mai (Spieler, 5.1.1995 - 30.6.1995) *** 29. Juli 2002: Mit 2:0 besiegen die Schalker im Halbfinale des DFB-Liga-Pokals Bayer Leverkusen. Thomasz Waldoch und Thomas Hajto (Elfmeter) sind die Torschützen. *** Spruch des Tages: "In der Nacht von Samstag auf Montag." (Rudi Assauer auf die Frage, wann die Entscheidung zur Entlassung von Frank Neubarth gefallen sei) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

30
Oktober

1965: Bei der Frankfurter Eintracht müssen die Gelsenkirchener eine 1:4-Schlappe einstecken. Den einzigen Treffer der Schalker erzielt Günter Herrmann durch einen Elfmeter.
1968: Friedel Rausch schießt seine Knappen zum 1:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern.
1971: Mit 3:0 setzen sich die Königsblauen gegen Kaiserslautern durch. Die Torschützen sind Klaus Scheer (Elfmeter), Herbert Lütkebohmert und Erwin Kremers. Jürgen Sobieray scheitert bei einem Elfmeter am Lauterer Torwart J. Elting.
1976: Mit 0:2 liegen die Gelsenkirchener schon in Saarbrücken zurück, als Rüdiger Abramczik, Rolf Rüssmann und Klaus Fischer die Aufholjagd beginnen und durch ihre Treffer das Spiel mit 3:2 noch für sich entscheiden.
1982: Im letzten Spiel von Norbert Nigbur kommt sein Team gegen den Karlsruher SC nicht über ein 2:2 hinaus. Ilyas Tüfekci und Theo Bücker sind die Torschützen.
1992: Von Bayer Uerdingen trennen sich die Schalker 1:1-Unentschieden. Das Tor zum Ausgleich schießt Michael Büskens wenige Minuten vor dem Spielende. Günter Schlipper sieht in seinem letzten Spiel, das er für die Königsblauen absolviert, nach nur 35 Minuten die rote Karte.
1993: Mit 0:3 verlieren die Knappen beim VfB Stuttgart. Alexander Borodjuk läuft zum letzten Mal auf.
1999: Yves Eigenrauch trifft beim 1:1 gegen Hertha BSC Berlin.
2001: In der ersten Gruppenphase der Champions-League setzt sich Schalke mit 3:1 gegen Arsenal London durch. Youri Mulder, Sven Vermant und Andi Möller sind erfolgreich.