Kopf
EST. 2000
*** 24. Juni 1934: Der erste ganz große Tag in der Vereinsgeschichte: die Königsblauen sind erstmalig deutscher Fussballmeister. Vor 45.000 Fans (teilweise mit Fahrrad angereist) setzen sich die Knappen im Berliner Poststadion mit 2:1 (Tore: Szepan und Kuzorra) gegen den Rekordmeister 1.FC Nürnberg durch. *** 24. Juni 1972: Mit 2:1 setzt sich Schalke gegen den VfB Stuttgart durch. Die Tore erzielen Herbert Lütkebohmert und Klaus Fischer (Elfmeter). Der Siegtreffer fällt erst in der vorletzten Spielminute. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

12
Dezember

1964: Gegen den HSV können die Königsblauen einen 3:1-Sieg für sich verbuchen. Willi Koslowski (2) und Waldemar Gerhardt treffen.
1966: Geburtstag Michael Kroninger (Spieler 01.07.1990 - 30.06.1992)
1973: Geburtstag Markus Schwiderowski (Spieler 01.07.1988 - 30.06.1994)
1992: Steffen Freund bringt seine Mannschaft nach 54 Spielminuten mit 1:0 bei Bayern München in Führung. Thomas Linke trifft kurz später in das eigene Tor. Das Spiel endet 1:1-Unentschieden. Udo Lattek sitzt zum letzten Mal auf der Trainerbank. Für Martin Spanring ist es das letzte Spiel für S04.
1998: Mit 0:2 liegen die Schalker schon gegen 1860 München zurück, als Sven Kmetsch sowie Marco Kurz durch ein Eigentor auf den Endstand von 2:2 ausgleichen.
2000: Ebbe Sand und Marco van Hoogdalem schießen Schalke zum 2:0-Sieg bei der SpVgg Unterhaching. Ünal Alpugan kommt zu seinem letzten Einsatz.
2001: Im Achtelfinale des DFB-Pokals setzt sich Schalke mit 1:0 nach Verlängerung bei Darmstadt 98 durch. Ebbe Sand ist der Torschütze. Annibal Matellan muss kurz nach der Halbzeitpause nach einer roten Karte den Platz verlassen.

Spruch des Tages: "Es ist schon etwas besonderes an diesem Club und der Rolle, die er im Leben seiner treuen Gefolgschaft spielt." (Hermann Neuberger, ehem. Präsident des DFB)