Kopf
EST. 2000
*** 26. Mai 1973: Nico Braun und Helmut Kremers (Elfmeter) scoren beim 2:0-Sieg der Schalker gegen den VfB Stuttgart. Helmut Manns läuft zum letzten Mal im Dress der Königsblauen auf. *** 26. Mai 1979: Gegen Arminia Bielefeld setzt sich Schalke mit 4:1 durch. Die Torschützen sind Rüdiger Abramczik (3 Tore) und Klaus Fischer, der sein 250. Spiel absolviert. *** 26. Mai 2001: Im Endspiel des DFB-Pokals triumphieren die Knappen mit 2:0 über Union Berlin. Jörg Böhme trifft innerhalb von sechs Minuten zweimal. Einmal davon durch einen Elfmeter. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

9
April

1977: Beim Karlsruher SC holen die Schalker einen Kantersieg. Sie gewinnen mit 7:1 dank der Treffer von Klaus Fischer (3 Tore), Rüdiger Abramczik, Hannes Bongartz und Rolf Rüssmann (2 Tore).
1983: Eine 1:3-Niederlage kassieren die Königsblauen bei Fortuna Düsseldorf, nachdem Ulrich Bittcher sein Team schon mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Hubert Clute-Simon läuft zum letzten Mal für die Schalker auf.
1994: Mit 0:1 müssen sich die Knappen bei Dynamo Dresden geschlagen geben.
1996: Nach sechs Minuten liegen die Schalker mit 0:1 gegen Leverkusen hinten. Im Spielverlauf müssen drei Leverkusener den Platz verlassen. Aber erst in der letzten Spielminute schafft Schalke durch ein Tor von David Wagner das Ausgleichstor zum 1:1-Endstand.

Spruch des Tages: "Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St. Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel." (Eduard Geyer über den deutschen Fußballnachwuchs)