Kopf
EST. 2000
*** 29. Juli 1931: Geburtstag Charly Neumann (Team-Betreuer seit dem 1.7.1976) Das Maskottchen des Vereins. Immer für einen Spruch gut. Besitzt in Gelsenkirchen mehrere Kneipen. Hat durchaus schauspielerische Qualitäten; kann auf Bestellung weinen. *** 29. Juli 1962: Geburtstag Frank Neubarth (Trainer, 1.7.2002 - 26.3.2003) Der Stürmer, der für Werder Bremen in 317 Spielen 97 Tore geschossen hatte, trainierte zunächst die Amateure von Werder ehe ihn Rudi Assauer zum Cheftrainer auf Schalke machte. Das Experiment ging schief und wurde nach einem dreiviertel Jahr abgebrochen. *** 29. Juli 1967: Geburtstag Udo Mai (Spieler, 5.1.1995 - 30.6.1995) *** 29. Juli 2002: Mit 2:0 besiegen die Schalker im Halbfinale des DFB-Liga-Pokals Bayer Leverkusen. Thomasz Waldoch und Thomas Hajto (Elfmeter) sind die Torschützen. *** Spruch des Tages: "In der Nacht von Samstag auf Montag." (Rudi Assauer auf die Frage, wann die Entscheidung zur Entlassung von Frank Neubarth gefallen sei) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

25
September

1953: Geburtstag Roland Kosien (Spieler, 01.07.1972 - 30.06.1973)
1971: Klaus Fischer bringt seine Mannschaft in der 73. Minute mit 1:0 bei Fortuna Düsseldorf in Führung. Rolf Rüssmann sieht sieben Minuten später die rote Karte. Norbert Nigbur pariert den auf das Foul folgenden Strafstoß. Fünf Minuten vor dem Schlußpfiff verwandelt Klaus Fichtel, der sein 200. Spiel für die Schalker absolviert, einen Elfmeter zum 2:0-Endstand. In der letzten Spielminute scheitert der Düsseldorfer Werner Lungwitz bei einem Elfmeter am Aluminium.
1976: Die Begegnung mit TeBe Berlin wird zum wahren Krimi. Erwin Kremers, Klaus Fischer und der Berliner Jürgen Schulz durch Eigentor bringen die Schalker mit 3:0 in Führung. Kurz nach der Halbzeitpause jedoch haben die Berliner auf 3:3 ausgeglichen, als Klaus Fischer in der 57. Minute zum 4:3 treffen kann. Sechs Minuten später kassieren die Knappen jedoch den Ausgleichstreffer zum 4:4. Branko Oblak erzielt schließlich das Siegtor zum 5:4-Endstand. Für Günther Schubert, der sein letztes Spiel absolviert, ein gelungener Ausstand.
1982: Beim 1:1 gegen Eintracht Braunschweig erzielt Manfred Drexler in der zweiten Halbzeit das Ausgleichstor.
1999: Gegen den MSV Duisburg kommen die Schalker nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Nico van Kerckhoven ist der Torschütze. Niels Oude Kamphuis absolviert sein erstes Spiel für Schalke. Sergio Pinto dagegen sein letztes.