Kopf
EST. 2000
*** 24. Juni 1934: Der erste ganz große Tag in der Vereinsgeschichte: die Königsblauen sind erstmalig deutscher Fussballmeister. Vor 45.000 Fans (teilweise mit Fahrrad angereist) setzen sich die Knappen im Berliner Poststadion mit 2:1 (Tore: Szepan und Kuzorra) gegen den Rekordmeister 1.FC Nürnberg durch. *** 24. Juni 1972: Mit 2:1 setzt sich Schalke gegen den VfB Stuttgart durch. Die Tore erzielen Herbert Lütkebohmert und Klaus Fischer (Elfmeter). Der Siegtreffer fällt erst in der vorletzten Spielminute. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

24
August

1962: Geburtstag Ludger Winkel (Spieler 01.07.1980 - 30.06.1981)
1963: Das erste Spiel der Saison kann Schalke mit 2:0 für sich entscheiden. Willi Koslowski und Waldemar Gerhardt sind die Torschützen. Es ist das erste Spiel unter der Leitung von Georg Gawliczek, der mit Manfred Kreuz, Hans-Jürgen Becher, Horst Mühlmann, Willi Schulz, Günter Herrmann, Willi Koslowski, Waldemar Gerhardt, Hans Nowak, Egon Horst, Karl-Heinz Bechmann und Reinhard Libuda eine komplett neue Mannschaft aufstellt.
1968: Gegen Eintracht Braunschweig verliert S04 mit 0:2.
1974: Zum Saisonauftakt holen die Königsblauen einen 2:1-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Helmut Kremers und Klaus Fischer (Elfmeter) erzielen die Tore. Für Hannes Bongartz ist es der erste Einsatz im Schalker Trikot.
1982: Der Anschlußtreffer von Ilyas Tüfekci zum 1:2 kann die Niederlage beim VfB Stuttgart nicht mehr verhindern.
1984: Mit 1:3 müssen sich die Schalker zum Saisonauftakt bei den "Fohlen" aus Mönchengladbach geschlagen geben. Bernd Dierßen, Caspar Memering, Dieter Schatzschneider, Klaus Täuber, Olaf Thon, Klaus Berge und Gerhard Kleppinger laufen zum ersten Mal auf. Diethelm Ferner feiert sein Debüt auf der Schalker Trainerbank.