Kopf
EST. 2000
*** 21. Oktober 1931: Geburtstag Günter Karnhof (Spieler, 01.07.1963 - 30.06.1965) *** 21. Oktober 1967: Willi Kraus und Hans-Jürgen Wittkamp treffen beim 2:1-Sieg gegen Alemannia Aachen. *** 21. Oktober 1972: Bei Werder Bremen kassieren die Gelsenkirchener eine 0:2-Niederlage. *** 21. Oktober 1978: Bei Darmstadt 98 setzt sich S04 mit 2:1 durch. Klaus Fischer und Herbert Demange erzielen die Tore. *** Spruch des Tages: "Zum Glück habe ich nur eine Struktur" (Torsten Legat nach einem Verdacht auf Beinbruch) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

14
August

1965: Zum Saisonauftakt kassieren die Knappen beim VfB Stuttgart eine 0:1-Niederlage. Das Tor der Schwaben erzielt Debütant Klaus Fischer durch ein Eigentor. Gerhard Neuser, Siegfried Werner, Heinz Pliska, Werner Weikamp und Alfred Pyka laufen ebenfalls zum ersten Mal im Schalker Dress auf.
1971: Klaus Fischer (4) und Jürgen Sobieray schießen ihr Team im ersten Spiel der Saison zum 5:1-Sieg bei Hannover 96. Es ist die erste Partie unter der Leitung von Ivica Horvath, der Erwin Kremers, Helmut Kremers, Paul Holz und Hartmut Huhse zu ihrem ersten Einsatz verhilft.
1976: Im ersten Spiel der Saison siegt S04 mit 3:2 gegen Werder Bremen dank der Treffer von Branko Oblak, Hannes Bongartz und Klaus Fischer. Enver Maric gibt bei dieser Begegnung sein Debüt.
1991: Mit 1:0 setzen sich die Knappen gegen den 1. FC Nürnberg durch. Steffen Freund ist der Torschütze, Michael Kroninger kommt zu seinem ersten Einsatz.
1997: In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gewinnen die Gelsenkirchener mit 1:0 beim FSV Zwickau dank eines Treffers von Marc Wilmots.
1999: Zum Saisonauftakt debütieren bei Schalke Ebbe Sand, Gerald Asamoah und Tomasz Waldoch. Die Partie gegen Arminia Bielefeld endet 1:1-Unentschieden, nachdem Jiri Nemec noch das Tor zur 1:0-Führung erzielen konnte. Yves Eigenrauch läuft zum 200. Mal für die Knappen auf.