Kopf
EST. 2000
*** 24. Juni 1934: Der erste ganz große Tag in der Vereinsgeschichte: die Königsblauen sind erstmalig deutscher Fussballmeister. Vor 45.000 Fans (teilweise mit Fahrrad angereist) setzen sich die Knappen im Berliner Poststadion mit 2:1 (Tore: Szepan und Kuzorra) gegen den Rekordmeister 1.FC Nürnberg durch. *** 24. Juni 1972: Mit 2:1 setzt sich Schalke gegen den VfB Stuttgart durch. Die Tore erzielen Herbert Lütkebohmert und Klaus Fischer (Elfmeter). Der Siegtreffer fällt erst in der vorletzten Spielminute. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

11
August

1973: Im ersten Spiel der Saison unterliegt Schalke mit 0:3 beim VfB Stuttgart. Bernd Thiele und Rüdiger Abramczik laufen zum ersten Mal für S04 auf.
1979: 1:1 endet die erste Begegnung der Saison zwischen Mönchengladbach und Schalke 04. Mario Boljat, der neben Winfried Berkemeier, Manfred Drexler und Vilson Dzoni zum ersten Mal für die Schalker aufläuft, konnte sein Team noch zur kurzfristigen 1:0-Führung schießen
1996: In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals setzt sich Schalke mit 2:0 beim SSV Ulm durch. Die Torschützen sind Martin Max und Thomas Linke.

Spruch des Tages: "Der sollte von der Innsbrucker Universität ausgestellt werden. Einen Menschen mit so wenig Hirn gibt"s ja net." (Max Merkel über Friedl Koncilia)