Kopf
EST. 2000
*** 27. Mai 1947: Geburtstag Branko Oblak (Spieler, 01.07.1975 - 30.06.1977) Technisch beschlagener Mittelfeldspieler, der mit Hannes Bongartz das Herzstück der Vizemeisterelf 1977 bildete. Wechselte zu Bayern München. 49 Spiele/5 Tore in königsblau. *** 27. Mai 1964: Geburtstag Volker Abramczik (Spieler, 01.07.1981 - 30.06.1984) Der jüngere Bruder von Rüdiger Abramczik konnte sich in seinen 2 Schalker Jahren nie durchsetzen. *** 27. Mai 1967: Mit 2:1 gewinnt Schalke bei Hannover 96. Günter Herrmann und Gerhard Neuser erzielen die Treffer. *** 27. Mai 1995: Beim 4:2-Sieg gegen Werder Bremen treffen Ingo Anderbrügge, Stefan Kohn (2 Tore) und Jiri Nemec für die Königsblauen. *** Spruch des Tages: "Ich will keine Karotten, ich will Möhren." (Volker Abramczik) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

29
Mai

1971: Beim 100. Einsatz von Klaus Senger trennt sich S04 2:2-Unentschieden vom 1. FC Köln. Reinhard Libuda und Rolf Rüssmann können durch ihre Treffer einen 0:2-Rückstand wettmachen. Reinhard Pfeiffe läuft zum ersten und gleichzeitig letzten Mal für die Schalker auf.
1976: Erwin Kremers schießt sein Team im Alleingang zum 2:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach. Ulrich van den Berg läuft letztmals auf.
1987: Gegen Werder Bremen setzt sich Schalke mit 1:0 durch. Carsten Marquardt erzielt den Treffer nach einer Viertel Stunde.
1993: Mit 1:2 verlieren die Knappen beim 1. FC Köln. Andreas Müller kann zum kurzfristigen 1:1-Ausgleich treffen.
1999: Die letzte Begegnung der Saison wird zum wahren Krimi: Hami Mandirali erzielt in der 9. Minute bei 1860 München das Tor zum 1:1-Ausgleich. Zehn Minuten später trifft Jiri Nemec zum 2:2. Martin Max trifft vier Minuten vor der Halbzeitpause zur 3:2-Führung, doch in den verbleibenden Spielminuten bis zur Pause kassieren die Schalker noch zwei Gegentore zum 3:4-Rückstand. Kurz nach der Unterbrechung kann Olaf Thon zum 4:4 ausgleichen. In der letzten Spielminute erzielt Hami Mandirali durch einen Elfmeter das Siegtor zum 5:4-Endstand. Für Hami Mandirali, Markus Kaya, Martin Max, Filip Tapalovic, Sascha Wolf, Mark Schierenberg und Miguel Pereira ist es der letzte Einsatz im Dress der Königsblauen. Markus Kaya feiert dagegen sein Debüt.