Kopf
EST. 2000
*** 29. Juli 1931: Geburtstag Charly Neumann (Team-Betreuer seit dem 1.7.1976) Das Maskottchen des Vereins. Immer für einen Spruch gut. Besitzt in Gelsenkirchen mehrere Kneipen. Hat durchaus schauspielerische Qualitäten; kann auf Bestellung weinen. *** 29. Juli 1962: Geburtstag Frank Neubarth (Trainer, 1.7.2002 - 26.3.2003) Der Stürmer, der für Werder Bremen in 317 Spielen 97 Tore geschossen hatte, trainierte zunächst die Amateure von Werder ehe ihn Rudi Assauer zum Cheftrainer auf Schalke machte. Das Experiment ging schief und wurde nach einem dreiviertel Jahr abgebrochen. *** 29. Juli 1967: Geburtstag Udo Mai (Spieler, 5.1.1995 - 30.6.1995) *** 29. Juli 2002: Mit 2:0 besiegen die Schalker im Halbfinale des DFB-Liga-Pokals Bayer Leverkusen. Thomasz Waldoch und Thomas Hajto (Elfmeter) sind die Torschützen. *** Spruch des Tages: "In der Nacht von Samstag auf Montag." (Rudi Assauer auf die Frage, wann die Entscheidung zur Entlassung von Frank Neubarth gefallen sei) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

7
Mai

1977: Im 100. Spiel von Rüdiger Abramczik und 350. Spiel von Klaus Fichtel gewinnt Schalke mit 4:0 gegen Hertha BSC Berlin. Die Torschützen sind Jürgen Sobieray, Klaus Fischer (2 Tore) und Rolf Rüssmann. Klaus Fischer kann seinen 125. Treffer im Schalker Trikot für sich verbuchen.
1983: Volker Abramczik, Wolfram Wuttke (3 Tore) und Bernard Dietz treffen beim 5:0-Erfolg über Arminia Bielefeld. Für Volker Abramczik ist es der erste Einsatz im Dress der Königsblauen.
1988: Gegen Eintracht Frankfurt kommen die Gelsenkirchener nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Jörg Mielers läuft zum ersten Mal, Michael Jakobs zum letzten Mal auf.
1993: Über Kaiserslautern triumphieren die Schalker mit 4:0 dank der Tore von Alexander Borodjuk (2 Tore), Peter Sendscheid und Andreas Müller.
1994: Bei Bayern München kassieren die Knappen eine 0:2-Niederlage. Für Sergej Dikhtjar ist es der erste, für Jürgen Luginger der letzte Einsatz im Schalker Trikot.
1996: Bis zur 76. Minute liegen die Schalker mit 0:1 bei Hansa Rostock hinten, als Michael Büskens zum 1:1-Ausgleich treffen kann. In der letzten Spielminute kann Ingo Anderbrügge durch einen Elfmeter das Tor zum 2:1-Endstand schießen.
1997: Das Hinspiel im Finale des UEFA-Cups gegen Inter Mailand gewinnen die Schalker mit 1:0 durch einen Treffer von Marc Wilmots.

Spruch des Tages: "Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert." (Olaf Thon)