Kopf
EST. 2000
*** 29. Juli 1931: Geburtstag Charly Neumann (Team-Betreuer seit dem 1.7.1976) Das Maskottchen des Vereins. Immer für einen Spruch gut. Besitzt in Gelsenkirchen mehrere Kneipen. Hat durchaus schauspielerische Qualitäten; kann auf Bestellung weinen. *** 29. Juli 1962: Geburtstag Frank Neubarth (Trainer, 1.7.2002 - 26.3.2003) Der Stürmer, der für Werder Bremen in 317 Spielen 97 Tore geschossen hatte, trainierte zunächst die Amateure von Werder ehe ihn Rudi Assauer zum Cheftrainer auf Schalke machte. Das Experiment ging schief und wurde nach einem dreiviertel Jahr abgebrochen. *** 29. Juli 1967: Geburtstag Udo Mai (Spieler, 5.1.1995 - 30.6.1995) *** 29. Juli 2002: Mit 2:0 besiegen die Schalker im Halbfinale des DFB-Liga-Pokals Bayer Leverkusen. Thomasz Waldoch und Thomas Hajto (Elfmeter) sind die Torschützen. *** Spruch des Tages: "In der Nacht von Samstag auf Montag." (Rudi Assauer auf die Frage, wann die Entscheidung zur Entlassung von Frank Neubarth gefallen sei) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

7
November

1964: Geburtstag Rachid Belarbi (Spieler, 01.07.1988 - 30.06.1990)
1964: Von Borussia Neunkirchen trennen sich die Schalker 1:1-Unentschieden. Günter Herrmann ist der Torschütze des Ausgleichstreffers. Für Egon Horst ist es das letzte SPiel.
1968: Geburtstag Torsten Legat (Spieler, 11.01.2000 - 30.06.2001) Seine beste Zeit hatte der Junge aus dem Ruhrgebiet beim VfL Bochum. Legat war ein knochenharter Mittelfeldspieler, der sich und seinen Gegenspieler nicht schonte. Für Schalke machte er in zwei Jahren nur vier Spiele.
1970: Das erste SPiel von Karl-Heinz Kuzmierz gelingt. Seine Mannschaft gewinnt mit 2:0 gegen RW Oberhausen dank zweier Tore von Klaus Fischer.
1987: Mit 0:2 verliert Schalke bei Eintracht Frankfurt.
1998: Youri Mulder und Martin Max holen durch ihre Treffer einen 0:2-Rückstand beim HSV auf und retten so ihrer Mannschaft einen Punkt.
1999: Beim 1. FC Kaiserslautern unterliegen die Gelsenkirchener mit 1:2, nachdem Marc Wilmots sein Team durch einen Elfmeter zur kurzfristigen 1:0-Führung schießen konnte. Der Siegtreffer der Pfälzer fällt erst in der vorletzten Spielminute.