Kopf
*** 26. Mai 1973: Nico Braun und Helmut Kremers (Elfmeter) scoren beim 2:0-Sieg der Schalker gegen den VfB Stuttgart. Helmut Manns läuft zum letzten Mal im Dress der Königsblauen auf. *** 26. Mai 1979: Gegen Arminia Bielefeld setzt sich Schalke mit 4:1 durch. Die Torschützen sind Rüdiger Abramczik (3 Tore) und Klaus Fischer, der sein 250. Spiel absolviert. *** 26. Mai 2001: Im Endspiel des DFB-Pokals triumphieren die Knappen mit 2:0 über Union Berlin. Jörg Böhme trifft innerhalb von sechs Minuten zweimal. Einmal davon durch einen Elfmeter. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

19
August

1967: Eine knappe 3:4-Niederlage müssen die Schalker zum Saisonstart gegen Borussia Mönchengladbach hinnehmen. Willi Kraus und Friedel Rausch (2) erzielen die Treffer für ihr Team, bei dem erstmals Herbert Höbusch und Hermann Erlhoff mitspielen. Die Partie ist die erste unter der Leitung von K. H. Marotzke.
1978: Bei Arminia Bielefeld verliert S04 mit 2:3, nachdem Klaus Fischer und Rüdiger Abramczik ihr Team noch zur kurzfristigen 2:1-Führung schießen konnten.
1980: Mit 1:3 müssen sich die Knappen bei Borussia Mönchengladbach geschlagen geben. Norbert Elgert ist der Torschütze des Ehrentreffers.
1994: Zum Saisonauftakt kommen die Schalker gegen Borussia Mönchengladbach nicht über ein 1:1 hinaus. Andreas Müller konnte sein Team zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung schießen. Radoslav Latal und Waldemar Ksienzyk laufen zum ersten Mal für die Königsblauen auf.