Kopf
*** 21. April 1916: Geburtstag Walter Berg (Spieler, erste Einsätze für S04 ab 20.03.1938) Er war eines der großen Schalker Talente. Während des Krieges auch Nationalspieler. Kehrte aber aus tschechischer Kriegsgefangenschaft nicht zurück. *** 21. April 1916: Geburtstag Otto Schweißfurth (Spieler) Der Verteidiger wurde erstmals 1937 mit Schalke Meister. Er beendete 1944 seine Karriere bei den Knappen. Arbeitete danach als Trainer im Ruhrgebiet. *** 21. April 1970: Manfred Pohlschmidt erzielt beim Spiel in Kaiserslautern sein 25. Tor für die Schalker. Doch sein Team kann die 1:0-Führung nicht halten. Die Partie endet 1:1-Unentschieden. *** 21. April 1979: 0:0 endet die Begegnung zwischen Schalke und dem 1. FC Nürnberg. Für Thomas Lander ist es das letzte Spiel im Trikot der Königsblauen. *** 21. April 1987: Gegen Bayer Leverkusen verliert S04 mit 1:2, nachdem Jürgen Wegmann sein Team noch mit 1:0 in Führung bringen konnte. *** 21. April 1996: 3:3 endet die Begegnung zwischen Schalke und Mönchengladbach. Youri Mulder, Ingo Anderbrügge (Elfmeter) und Martin Max sind die Torschützen. *** 21. April 2001: Jörg Böhme, Marco van Hoogdalem und Emile Mpenza treffen beim 3:1-Sieg gegen Hertha BSC Berlin. Yves Eigenrauch und Markus Happe laufen zum letzten Mal für die Schalker auf. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

19
November

1944: Geburtstag Klaus Fichtel (Spieler, 01.07.1965 - 30.06.1980 und 01.07.1984 - 30.06.1988) "Die Tanne" war einer der letzten Malocher auf Schalke. Noch einer, der eine Ausbildung auf der Zeche gemacht hat. Der Libero war Nationalspieler. Mit 43 Jahren bestritt er sein letztes Bundesligaspiel. Es war Nummer 552 insgesamt (nur Karl-Heinz Körbel und Manfred Kaltz haben mehr in der Bundesliga-Geschichte). 477 Spiele absolvierte er in königsblau.
1964: Geburtstag Radmilo Mihajlovic (Spieler, 01.01.1991 - 03.10.1993 und 01.07.1994 - 30.06.1996) Auch eine Verpflichtung des "Sonnenkönigs" Eichberg, die sich als Flop erwies. 3,5 Millionen Mark überwies Eichberg an die Bayern für "Mic". Der kam aufgrund von Verletzungen nur zu 46 Einsätzen und 9 Treffern.
1966: Gegen Bayern München setzen sich die Gelsenkirchener mit 2:1 durch. Gerhard Neuser und Willi Kraus sind die Torschützen.
1995: Beim 2:2 gegen den VfB Stuttgart treffen Martin Max und Olaf Thon für die Gelsenkirchener.
1996: Durch ein Traumtor von Mike Büskens erreicht Schalke im Schnee ein 1:2 gegen Brügge und wahrt sich somit noch alle Chancen das Viertelfinale im UEFA-Cup zu erreichen