Kopf
*** 16. Oktober 1905: Geburtstag Ernst Kuzorra (Spieler, 20.11.1927 - 20.03.1938) Wurde mit den Schalkern sechsmal Deutscher Meister, dreimal Vizemeister und einmal Pokalsieger. Bildete mit seinem Schwager Fritz Szepan ein kongeniales Duo. *** 16. Oktober 1938: Geburtstag Zarko Nikolic (Spieler, 01.07.1966 - 30.06.1968) *** 16. Oktober 1965: Gerhard Neuser und Heinz Pliska scoren beim 2:1-Sieg gegen den Hamburger SV. *** 16. Oktober 1971: Beim 4:0-Erfolg über RW Oberhausen gibt es für Klaus Fischer einen besonderen Grund zum Feiern. Er erzielt durch seine drei aufeinander folgenden Tore in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. Den vierten Treffer schießt Herbert Lütkebohmert. *** 16. Oktober 1972: Geburtstag Tomasz Hajto (Spieler, 01.07.2000 - ) *** 16. Oktober 1980: Geburtstag Sergio Pinto (Spieler, 01.07.1995 - ) *** 16. Oktober 1992: Mit 1:0 dank eines Treffers von Bent Christensen gewinnt Schalke beim VfL Bochum. *** 16. Oktober 1993: Das erste Spiel unter der Leitung von Jörg Berger geht mit 1:5 bei Bayer Leverkusen verloren. Allein Ingo Anderbrügge kann in der vorletzten Spielminute für sein Team treffen. *** 16. Oktober 2001: In der ersten Gruppenphase der Champions-League setzen sich die Gelsenkirchener mit 4:0 bei Real Mallorca durch. Die Torschützen sind Marco van Hoogdalem, Tomasz Hajto, Gerald Asamoah und Ebbe Sand. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

11
Mai

1968: Gegen Neunkirchen setzt sich Schalke mit 2:0 durch. Manfred Pohlschmidt und Hans-Jürgen Wittkamp erzielen die Tore. Klaus Fichtel absolviert sein 100. Spiel für die Knappen.
1974: Dem MSV Duisburg muß sich Schalke mit 0:1 geschlagen geben. Für Paul Holz ist es das letzte Spiel im Trikot der Königsblauen.
1996: Einen 2:1-Sieg können die Schalker gegen Bayern München feiern. Olaf Thon brachte seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause fiel der Ausgleichstreffer. In der Nachspielzeit erzielt Andreas Müller das Siegtor zum 2:1-Endstand. Als Dritter der Bundesliga haben die Knappen sich nach 19 Jahren damit wieder für den UEFA-Pokal qualifiziert. (Der Rest ist Geschichte)
1999: Mit 0:1 verliert S04 bei Werder Bremen.
2002: Jubeltag in Königsblau: im Endspiel des DFB-Pokals liegt Schalke nach 27. Minuten mit 0:1 gegen Leverkusen hinten. Doch Jörg Böhme, Victor Agali, Andi Möller und Ebbe Sand schießen ihr Team zum 4:2-Erfolg und somit zum Gewinn des DFB-Pokals. Victor Agali sieht in der Nachspielzeit noch die rote Karte.