Kopf
*** 31. Mai 1961: Geburtstag Günter Güttler (Spieler, 01.07.1990 - 30.06.1994) Abwehrorganisator und zeitweise Kapitän der Knappen. Hatte großen Anteil am Aufstieg. Absolvierte 85 Bundesligaeinsätze in königsblau. *** 31. Mai 1969: Manfred Pohlschmidt und Hermann Erlhoff scoren beim 2:0-Erfolg der Schalker gegen Hertha BSC Berlin. *** 31. Mai 1975: Mit 1:3 müssen sich die Gelsenkirchener den Fohlen aus Mönchengladbach geschlagen geben. Erwin Kremers erzielt den zwischenzeitlichen Anschlußtreffer. *** 31. Mai 1980: Beim letzten Spiel von Helmut Kremers und Winfried Berkemeier unterliegt S04 mit 0:4 beim Hamburger SV. *** 31. Mai 1997: Mit 1:0 besiegen die Gelsenkirchener Hansa Rostock dank eines Treffers von Radoslav Latal. Das Tor fällt erst in der letzten Spielminute. Arnold Dybek läuft zum ersten und gleichzeitig letzten Mal für die Schalker auf. Mike Möllensiep absolviert ebenfalls sein letztes Spiel für die Königsblauen. *** Spruch des Tages: "Ich habe früher auch die großen Philosophen gelesen. Doch dann habe ich gemerkt, dass die von meinem normalen Denken absolut abweichen. Jetzt lese ich nur noch Fußballfachbücher." (Peter Neururer) ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

1
Mai

1914: Geburtstag Rudolf Gellesch (Spieler, 18.08.1935 - 05.10.1941) "Die Gazelle" war in den dreißiger Jahren eine große Nummer auf Schalke. Wurde Meister 1937 und 1939 sowie Pokalsieger 1937. Gellesch war auch Nationalspieler in der legendären Breslau-Elf als Halbstürmer neben Fritz Szepan. Stand auch im Kader des WM-Aufgebots 1938.
1943: Geburtstag Willi Kraus (Spieler, 01.07.1966 - 30.06.1968)
1948: Geburtstag Rainer Budde (Spieler, 01.07.1972 - 30.06.1975)
1966: Geburtstag Olaf Thon (Spieler, 01.07.1980 - 30.06.1988 und 01.07.1994 - 30.06.2002) Eine der Symbolfiguren der jüngeren Schalker-Geschichte. Debütierte mit 17 Jahren in der Zweitligamannschaft. Schoß beim denkwürdigen 6:6 im Pokal gegen Bayern München 3 Tore und schaffte als zweitjüngster Spieler überhaupt den Sprung in die Nationalmannschaft. Schoß 1990 im Halbfinale gegen England den entscheidenden Elfmeter. Ging 1988 zu den Bayern, kehrte dann 1994 zurück und erkämpfte 1997 mit Schalke den UEFA Cup. 295 Bundesligaspiele für Schalke/52 Tore.
1993: Im letzten Spiel von Bent Christensen verliert sein Team mit 2:4 bei Bayer 05 Uerdingen. Die beiden Treffer der Schalker zum kurzzeitigen 2:2-Ausgleich erzielen Andreas Müller und Peter Sendscheid.