Kopf
*** 22. Mai 1971: Eine 1:2-Niederlage kassieren die Gelsenkirchener gegen die Offenbacher Kickers. Klaus Beverungen kann in der zweiten Halbzeit den Anschlußtreffer zum 1:2-Endstand erzielen. Für Friedel Rausch, Hans-Jürgen Becher und Jürgen-Michael Galbierz ist es das letzte Spiel. *** 22. Mai 1999: Beim letzten Einsatz von Rene Eijkelkamp verliert S04 mit 2:3 gegen Eintracht Frankfurt, nachdem Oliver Held und Hami Mandirali noch zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung treffen konnten. ***
Kalender
Kalender

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

18
März

1959: Das Viertelfinale des Europapokals der Landesmeister zwischen Schalke 04 und Atletico Madrid endet 1:1-Unentschieden, nachdem Hans Nowak noch die kurzfristige 1:0-Führung erzielen konnte.
1967: Beim MSV Duisburg verlieren die Königsblauen mit 0:3.
1970: Mit 1:0 triumphiert S04 im Viertelfinale des Europapokals der Pokalsieger über Dinamo Zagreb. Klaus Scheer ist der Torschütze des Siegtreffers.
1972: Klaus Fischer, Rolf Rüssmann und Klaus Scheer treffen beim 3:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf.
1978: Im Spiel beim Hamburger SV kassiert Schalke eine 0:2-Niederlage.
1983: Mit 2:3 geht die Partie in Nürnberg verloren. Winfried Geier und Ilyas Tüfekci treffen für die Schalker.
1986: Gegen Saarbrücken setzt sich S04 mit 3:2 durch. Die Torschützen sind Frank Hartmann (2 Tore) und Klaus Täuber.
1995: Mit 1:5 verlieren die Knappen beim 1. FC Köln. Stefan Kohn schießt den Ehrentreffer für seine Mannschaft. Olaf Thon trifft zum 1:5-Endstand ins eigene Tor. Youri Mulder muss kurz nach der Halbzeitpause nach einer roten Karte den Platz verlassen.
2000: Im 200. Spiel von Jiri Nemec gewinnt Schalke mit 3:0 gegen den VfB Stuttgart dank der Treffer von Emile Mpenza (2 Tore) und Tomasz Waldoch.